Drucken

Internationaler Besuch

Geschrieben von Martin Schottmüller am . Veröffentlicht in Saison 16/17

Internationaler Besuch aus Kolumbien

Eine gelungende Generalprobe feierte der TSV Malsch gestern gegen den kolumbianischen Vizemeister Castores Uwr. Diese sind gerade auf Deutschlandtour, um sich mit den hiesigen Top-Teams zu messen. Natürlich durfte da ein Stopp in Karlsruhe beim Deutschen Vizemeister nicht ausgelassen werden.

Drucken

1. Spieltag Landesliga 16/17

Geschrieben von Reinhard Schottmüller am . Veröffentlicht in Saison 16/17

UW-Rugby Landesligastart erfolgreich

Mit drei Siegen startete das UW-Rugby-Team TSV Masch II in die Landesligasaison. UWR Kaiserslautern wurde 5:0 besiegt, gegen TC Stuttgart II stand es am Ende 2:0 und der SSC Karlsruhe hatte beim 2:3 das Nachsehen.

Drucken

Kanutour am Altrhein

Geschrieben von Laura Dörflinger am . Veröffentlicht in Saison 16/17

Kanutour am Altrhein

Wie bereits berichtet startet der TSV Malsch dieses Jahr zum ersten Mal und als erstes deutsches Team überhaupt bei der European Underwater Rugby League. Die Spieltage dieser Liga finden in 3 verschiedenen Städten Europas statt. Um die Mannschaftsreisekasse etwas aufzustocken, kamen einige interessante Ideen zusammen.
Die erste davon wurde am 22.10.16 auch bereits umgesetzt: Das ZIP-Team sponserte dem Verein die eigenen Kanus für eine geführte Kanutour auf dem Altrhein, deren Einnahmen das Vorhaben unterstützen sollten.
Also wurde in Familien- und Bekanntenkreisen der Spieler kräftig die Werbetrommel gerührt. Trotz des eher kalten und vor allem recht unsicheren Oktoberwetters fanden sich letztendlich 12 eifrige Paddler.

Drucken

U21 EM 2016 Sandefjord

Geschrieben von Martin Schottmüller am . Veröffentlicht in U21 EM

Darius Hettinger bei den UW-Rugby Junioren erfolgreich

Foto Team: Fabian Waidele

Per Sudden Death in der dritten Minute der Verlängerung setzten sich am vergangenen Wochenende bei der Europameisterschaft in Sandefjord, Norwegen die Junioren aus der Türkei gegen den Nachwuchs Deutschlands durch. Die Überraschung gelang dem deutschen Team leider nicht. Das Spiel war über weite Phasen ausgeglichen: Mitte der ersten Hälfte konnten die Türken per Strafwurf 1:0 in Führung gehen, nach der Pause glich Deutschland ebenfalls per Strafwurf aus. In der Schlussphase ließen bei Deutschlands Junioren die Kräfte nach, mit etwas Glück konnte die Entscheidung in der regulären Spielzeit abgewendet werden. Das Spiel endete 1:2.

In der Vorrunde verlor das deutsche Team in der Auftaktpartie 0:3 gegen die Türkei, gegen Finnland gelang ein deutlicher 14:0-Erfolg und Dänemark konnte 3:0 besiegt werden. Eine kleine Überraschung war dann der knappe 2:1-Sieg gegen den Nachwuchs aus Kolumbien. Im Team der deutschen Junioren Darius Hettinger, TSV Malsch. Der Abwehrspezialist. trug mit seiner soliden Leistung maßgeblich zum guten Abschneiden des U21 Teams bei.

Foto Darius Hettinger: Verband deutscher Sporttaucher

Drucken

Reisetagebuch U21 EM

Geschrieben von Darius Hettinger am . Veröffentlicht in U21 EM

Tag1 - Anreise

Am Mittwoch 9.11.2016 startete für mich die Reise nach Sandefjord/Norwegen mit der U21 Nationalmannschaft, um dort den Junioren EM Titel zu gewinnen.

Am Karlsruher Hauptbahnhof ging es für mich um 21:20 Uhr, Richtung Heilbronn los. Dort angekommen stieg ich, gemeinsam mit weiteren Spieler aus der Mannschaft, Trainer und Damen Spielerinnen in unseren Bus ein. Der pünktlich 23:30 startete.